Twitter Google+ Xing godesys Blog

29.11.2017

Die schweizer H.Lüdi + Co. AG nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung mit godesys ifax 10

godesys ifax, die von zahlreichen namhaften Unternehmen eingesetzte ERP-Lösung für den Mittelstand, begleitet auch den Erfolg der H.Lüdi + Co. AG seit Jahren. Denn der Systemanbieter für die Medien- und Energieversorgung von Laborgebäuden sowie Hersteller von Hochleistungs-Armaturen für Industrie, Forschung und Wissenschaft braucht in diesem  hochkomplexen Umfeld einen verlässlichen Partner und eine Software, die an die besonderen Anforderungen des Unternehmens anpassbar ist.

Aber nicht nur an das Unternehmen muss sich ein ERP-System anpassen können, sondern auch an die technische Weiterentwicklung – Stichwort Digitalisierung. „Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die sich mit ifax10 und der zunehmenden Digitalisierung ergeben, insbesondere im Bereich der Prozess-Optimierung. „Wer sich hier rechtzeitig und richtig aufstellt, hat klare Wettbewerbsvorteile“ ist sich Walter Schärer, Betriebsleiter COO und  Mitglied der Geschäftsleitung, sicher. Dass Lüdi bei der Digitalisierung ganz vorne dabei ist, macht schon ein Grundsatz der Unternehmenspolitik deutlich:

„Veränderungsbereitschaft und Effizienz“. Diese Effizienz soll auch vor allem den Kunden zu Gute kommen, denn eine starke Kundenorientierung durch die optimale Erfüllung von Kundenbedürfnissen ist Teil der Lüdi-Strategie. Bei der Umsetzung dieser Strategie ist Ifax 10 mit seinem durchgängigen Ansatz der „digitale Partner“. 

 

Über die H.Lüdi + Co AG
Bereits 1927 eröffnete der Feinmechaniker Hans Lüdi eine Firma für Reparatur und Produktion von Gas-Schweißgeräten in Zürich-Oerlikon. Heute ist die H.Lüdi + Co AG mit ihren 50 Mitarbeitern - inzwischen mit Sitz in Regensdorf in der Schweiz – führender Systemanbieter für die Medien- und Energieversorgung von Laborgebäuden sowie Hersteller von Hochleistungs-Armaturen für Industrie, Forschung und Wissenschaft – von der Beratung, über das Engineering, die Fertigung bis zur Installation und Wartung. Die Erfolgsgeschichte der Lüdi+Co. ist ein Weg von gelebter Kundennähe, ausgeprägtem Pioniergeist und größtmöglicher Flexibilität. Auch Nachhaltigkeit ist bei der H.Lüdi + Co AG ein wichtiges Thema. Sie entwickelt umweltgerechte Produkte in Hinblick auf Qualität, Wiederverwertbarkeit, optimaler Bedienfähigkeit und Recyclingmöglichkeit. Die Forschung und Entwicklung des Unternehmens ist in hohem Maße auf energiesparende, rohstoffschonende und langlebige Systemlösungen ausgerichtet. Die H.Lüdi + Co. AG ist Gründungsmitglied von EGNATON, der Europäischen Gesellschaft für nachhaltige Labortechnologien e.V.
http://www.hlag.ch/


Über die godesys ifax GmbH
Mit PPS- und ERP-Lösungen für kundenorientierte Unternehmen unterstützt godesys ifax den Mittelstand dabei, die Effizienz seiner Mitarbeiter zu steigern, die Prozessqualität sowie -geschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken. Die Business-Software von godesys ifax basiert auf offenen Standards und zeichnet sich durch branchenspezifische Funktionalitäten aus. Mehr als 650 Kunden und 35.000 User setzen bereits erfolgreich godesys ifax Lösungen ein. Zielmarkt sind kundenorientierte Unternehmen aus Handel, Fertigung und Dienstleistung, die durch Kundenbindung und integrierte Servicekonzepte Mehrwert und signifikante Wettbewerbsvorteile erlangen. Seit 2013 gehört die godesys ifax GmbH, mit Sitz in Konstanz, zur godesys AG. godesys wurde 1992 gegründet, mit Hauptgeschäftssitz in Mainz und weiteren Niederlassungen in der DACH-Region. Insgesamt beschäftigt godesys mehr als 80 Mitarbeiter und vertreibt seine Software sowohl direkt als auch über sorgfältig ausgewählte Partner.

www.ifax.de

Kontakt
godesys AG
Magdalena Gajewski
Nikolaus-Kopernikus-Str. 3
55129 Mainz
+49 (6131) 959 77 0
magdalena.gajewski@godesys.de

Newsletter Registrierung

Sie möchten regelmäßig über Neuheiten von godesys ifax informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in unseren Newsletter-Verteiler auf:

 

Newsletter jetzt abonnieren